Halbtonschritt und Ganztonschritt

 

Den kleinsten Abstand zwischen zwei Tönen in unserer Musik nennt man  Halbtonschritt.
In der Tonreihe c,d,e,f,g,a,h,c haben die Töne e-f und die Töne h-c einen Halbtonschritt Abstand, alle übrigen einen Ganztonschritt.

In der Notenschrift sieht es so aus, als wären alle Abstände gleich groß, das ist aber nicht der Fall. Bei einer Klaviertastatur wird es sichtbar: hier fehlt nämlich zwischen e-f und zwischen h-c eine schwarze Taste.